< Drei junge Damen spenden für unser Tierheim
24.04.2017 14:58 Alter: 215 days

Robby 2017


Keydee, 1,5 Jahre, zeigt einen der vielen Tricks die sie kann

Carlo, 2 Jahre, musste ganz kurz überlegen, ob er unseren Husky streicheln will (klar wollte er)

Kerstin, mit Lucky, 2,5 Jahre, und Besitzerin Renate beim Leckerli geben

Ralf mit "Azubi" Eddie, 11 Monate, der auch schon richtig viel gelernt hat

Fotomodell Sammy, 12 Jahre, der sich nach dem Fotoshooting....

..erstmal ein wenig ausruhen musste ;-)

Auch dieses Jahr war die Robby für uns wieder etwas ganz besonderes:

Wir standen zum ersten Mal an einem völlig anderen Platz und waren gespannt, ob auch dort viele Besucher zu uns kommen würden. Und sie kamen! Unser Stand war so gut besucht, dass bereits Sonntag Vormitttag alle liebevoll verpackten Hundeleckerli-Tüten gegen eine Spende abgegeben werden konnten.

Unsere reichhaltig vorhandenen Süßwarenfrösche, die wir auf jeder Messe anbieten, haben aber bis zum Schluss gehalten, war insbesondere die Besucher gefreut hat, die erst später auf die Messe kamen. Wir hatten den Eindruck, der ein oder andere Besucher kam nur wegen unserer Frösche bei uns vorbei, die immer sehr gut ankommen und eigentlich jedem schmecken ;-).

Für uns waren beide Tage sehr kurzweilig und haben viel Spaß gemacht, dies lag natürlich in erster Linie an unseren menschlichen Besuchern, aber auch an den tierischen Gästen, die zu uns an den Stand kamen. Mit ersteren konnten wir viele gute und interessante Gespräche führen, letztere zeigten uns, was sie alles konnten. Hunde-Leckerli bei uns am Stand gab es schließlich nur, wenn man dafür etwas getan hat (auch wenn das ein oder andere Fotos anders wirkt).

Wir bedanken uns bei allen, die uns bei uns vorbeigekommen sind und trotz der teilweise recht lauten Musik von der Bühne bei uns geblieben sind und sich mit uns ausgetauscht haben.