Aktuelles,  ich suche ein neues Zuhause,  Katzen

Fritz und Fridolin

Meine beiden Brüder, Fritz und Fridolin, haben entschieden, dass ich zu euch sprechen darf. Und nicht wundern: Ich habe schon ein neues Zuhause gefunden 🙂 Aus diesem Grund könnt ihr mich hier nicht mehr sehen

Wir wurden alle drei im September 2023 an einem Hotspot in Basse eingefangen und sind noch ziemlich scheu, dabei aber nicht böse. Meine beiden Brüder sind auch nicht so tapfer wie ich und verstecken sich eher. ABER: Wenn sie jemanden kennen, so wie unsere liebe Helferin Anna, die auch die oberen Fotos gemacht hat und sich ganz toll um uns kümmert (Vielen Dank, Anna), dann schauen auch sie raus und sind gar nicht mehr so scheu. Wenn sie jemanden nicht kennen, können sie aber auch ein wenig griesgrämig schauen, s. unten 😉

Wir suchen also Menschen für die Zwei, die geduldig sind und ihnen Zeit geben, bis sie sich ihre neuen Menschen gewöhnt haben und das wird eher Wochen als Tage dauern. Im schlimmsten Fall kann es aber auch sein, dass sie nicht die absoluten Kuschelkatzen werden. Ein wenig Katzenerfahrung wäre vielleicht auch von Vorteil.

Fritz und Fridolin müssen nicht zusammen vermittelt werden. Was sie aber gerne hätten wäre Freilauf. Auch zu einer zweiten Katzen könnten sie ggf. ziehen, da wir mit Artgenossen keine Probleme haben. Dort können sie dann lernen, wie toll Menschen sind.

Geboren wurden wir alle ca. im Mai 2023 und meine Brüder wurden aktuell kastriert.

NameFritz und Fridolin
NummerK 516 u. 517-23
GeschlechtMännlich
Geboren01.05.2023
Im Tierheim seit28.09.2023
KastriertJa
Freilauf erforderlichJa
EinzelhaltungIst nicht erforderlich

Kommentare deaktiviert für Fritz und Fridolin